Wenn die Seele krank ist?

25. Nov 2015 • News • meinungsraum.at • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Gesundheit • Tourismus, Freizeit & Sport • Arbeitswelt

Knapp die Hälfte der WienerInnen fühlen sich bei „Hektik und Stress im Alltag“ überfordert. Frauen überkommt in solchen Situationen signifikant häufiger ein Gefühl der Überforderung als Männer. Die Hälfte der befragten Wienerinnen und Wiener „ziehen sich zurück und genießen das Alleinsein“ um wieder Kraft und Energie zu tanken, wenn es ihnen nicht gut geht. 47% geben als einen der ersten Ansprechpartner in Zeiten starker psychischer Belastung „Freunde“ an27% der WienerInnen waren schon einmal selbst in psychotherapeutischer Behandlung.


In welchen Situationen fühlen Sie sich überfordert? In welchen Situationen empfinden Sie Stress? 

44% der WienerInnen fühlen sich bei „Hektik und Stress im Alltag“ überfordert. Frauen (54%) überkommt in solchen Situationen signifikant häufiger ein Gefühl der Überforderung als Männer (33%). 36% fühlen sich in „finanziellen Situationen“ [Frauen: 44% vs. Männer: 26%] oft gestresst/überfordert, 34% empfinden Stress „wenn sie die Nachrichten schauen“ [50-65 Jahre: 40%] und 34% fühlen sich mit „gesundheitlichen Sorgen“ [50-65 Jahre: 43%] schnell überforder

Context Marketing